Schokoladen-Fondue

Wir hatten lieben Neujahrsbesuch und haben uns über die Reste der Weihnachtsschokolade hergemacht. Aber nicht einfach so, sondern als Schoko-Fondue.

Ich habe mich lange gesträubt ein Schokoladen-Fondue-Set zu kaufen, weil ich dachte, wir würden dann (noch) mehr naschen. Da habe ich mich geirrt. Mittlerweile habe ich das Set schätzen gelernt.

 

Schokofondue tomatenstulleblog.wordpress.com

Es ist eine gute Möglichkeit Schokoladenreste – auch verschiedene Sorten – sowie unliebsame Weihnachtsmänner, Osterhasen, o.ä. zu verwerten. Zudem wird die Schoki nicht einfach so genascht, sondern mit jeder Menge Obst. Es geht viel schneller als einen Kuchen zu backen und zudem steht bei uns oftmals sowieso ein Obstteller auf der Kaffeetafel. Auch habe ich festgestellt, dass viele Erwachsene flüssige Schokolade mögen und herrlich dekadent finden.
Lauter positive Argumente, wie ich finde… 😉

 

Schokofondue tomatenstulleblog.wordpress.com

Wer Kalorien sparen will, lässt den Milchkaffee weg und hält sich an Espresso oder Tee. Auch muss das Obst nicht komplett in die Schokolade eingetaucht werden. Ihr wisst, was ich meine.

Es eignet sich nicht nur jede Art von Schokolade, sondern auch jede Obstsorte, die in Stücke geschnitten werden kann, sowie alle Beeren. Wir benutzen auch sehr gern Trockenobst. Nüsse eignen sich bestimmt auch, die müssten aber mit dem Löffel rausgefischt werden. Ich könnte mir auch vorstellen die Schokolade mit gemahlenem Zimt/Koriander/Ingwer/Lebkuchengewürz o.ä. zu verfeinern, aber das habe ich noch nicht ausprobiert.

Schokofondue tomatenstulleblog.wordpress.com

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein köstliches, wunderschönes und gesundes Jahr 2015!

Viele Grüße,
Sandra

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

6. Januar 2015 · 8:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s