schnelles Abendbrot und wie wir Avocados gern essen

Der Nachmittag ging gestern irgendwie extra schnell rum und der Hunger war dann auch schon sehr groß. Es musste also schnell gehen. Daher habe ich etwas Speck – ich habe immer Schinkenwürfel im Tiefkühler – zusammen mit den restlichen Champis in der Pfanne angebraten. Dann 3 Eier mit einem guten Schuss Milch, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrührt und zu den Pilzen in die Pfanne gegeben. Als das Rührei dann zu stocken begann, habe ich noch ein paar Cherrytomaten und 2 Scheiben Edamer in Würfeln hinzugefügt.

Rührrei tomatenstulleblog.wordpress.com

Da die Kinder sich grad uneinig sind, was sie lieber mögen, habe ich noch 2 Spiegeleier in einer anderen Pfanne gebraten. Noch Brot dazu und fertig!!!

Spiegelei tomatenstulleblog.wordpress.com

Eigentlich sollte es die Avocado-Schokomousse zum Nachtisch geben, aber… es ist einfach nicht unser Fall. Über Geschmack lässt sich ja trefflich streiten. Ich wollte es unbedingt ausprobieren, weil wir Avocados und Schokolade/Kakao mögen und weil im Netz viel davon geschwärmt wird. Ich habe die Avocado erst mit etwas frisch gepresstem BIO-Orangensaft püriert, dazu dann 2 EL (Back-)Kakao und 2 EL Agavendicksaft. Es schmeckte nach Guacamole mit Kakao. Also noch etwas Kakao dazu und 1 TL Vanillezucker. Der Guacamole-Geschmack blieb, wenn auch etwas verdeckter. Ich habe es vor Schreck erst einmal in den Kühlschrank gestellt. Und überlegt.
Dann 1/2 Becher Sahne steif geschlagen und unter die Avocado-Mixtur gehoben. Es war besser, aber der Nachgeschmack blieb und irritierte. Als Fazit kann ich sagen, es hat uns allen nicht richtig geschmeckt und ehrlich, das Leben ist zu kurz und bietet zu viele Möglichkeiten, um Sachen zu essen, die so lala schmecken.  Die Fotos sind natürlich auch nichts geworden…

 

Da ich nur eine Avocado verbraucht hatte, gab es heute Abend Avocado-Tomatensalat.

Avocado-Tomate tomatenstulleblog.wordpress.com

Die Zubereitung ist sehr leicht und schnell.

Avocado-Tomate tomatenstulleblog.wordpress.com

Rezept:

1 Avocado
2 Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe (wer mag)
1EL Olivenöl
1TL Sherryessig
Salz, Pfeffer

Das Gemüse klein schneiden und mit dem Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen. Kurz durchziehen lassen. Sehr lecker!!

Viele Grüße,
Sandra

Advertisements

2 Kommentare

15. Januar 2015 · 23:34

2 Antworten zu “schnelles Abendbrot und wie wir Avocados gern essen

  1. Ral

    Avocado-Tomatensalat ist immer der schnelle Retter in der Not und dabei noch so unglaublich lecker und gesund! Daher eines meiner Lieblingsgerichte, obwohl es eigentlich so einfach ist.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s