Nudeln mit Rahmsoße

Heute mal ein schnelles Abendessen und eine Alternative zu alltäglichen Nudeln mit Tomatensoße.

Auf Wunsch des Schulkindes habe ich Nudeln mit Rahmsoße gekocht. Natürlich habe ich mir vorher genau beschreiben lassen, wie die Soße denn aussehen soll. Mit Schnittlauch, ohne Hackbällchen und Champignons. Und dann habe ich noch klar gestellt, dass ich aber keine Fertigvariante servieren werde.  Das Schulkind hatte dies nämlich bei einer Schulfreundin gesehen.

Nudeln mit Rahmsoße tomatenstulleblog.wordpress.com tomatenstulle.de

Meine Variante ist sehr gut angekommen! Das nächste Mal dürfen auch Hackbällchen dabei sein. Ich habe noch ein paar Salatblätter dazugestellt, die vom kleinen Kind und mir genossen wurden.

Nudeln mit Rahmsoße tomatenstulleblog.wordpress.com tomatenstulle.de

Die Soße lässt sich schnell und unkompliziert zubereiten. Und auch durchaus noch im Nährwert pimpen, durch Erbsen oder pürierte Pastinake/Wurzelpetersilie/Sellerie…

Ich bin jedenfalls sehr froh, mal wieder etwas gefunden zu haben, dass uns allen schmeckt!

Nudeln mit Rahmsoße tomatenstulleblog.wordpress.com tomatenstulle.de

Rezept:

Nudeln

250ml Sahne o.ä.
250ml Kalbsfond oder was ihr da habt
3-4 EL Schnittlauch
1EL Butter
1/2 Zwiebel
1-2 TL Sojasauce
Peffer

Nudeln kochen. Die Zwiebeln klein schneiden und in der Butter glasig dünsten. Mit dem Fond und der Sahne o.ä. aufgießen. Köcheln lassen. Wer mag, püriert es noch einmal durch, dadurch schäumt die Soße schön auf. Schnittlauch dazu, mit Pfeffer abschmecken, fertig!

Um die Soße noch brauner zu bekommen, hätte man sicherlich noch etwas Zucker mit den Zwiebeln karamellisieren lassen müssen. Dazu hatte ich aber keine Lust. 😉

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Hauptgerichte, Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s