Pausenbrot goes Lunchbox II

Ich hatte Euch ja ein paar Bilder von unserem Lunchbox-Projekt versprochen, hier sind sie nun.Lunchbox tomatenstulle.de tomatenstulleblog.wordpress.com

Lunchbox tomatenstulle.de tomatenstulleblog.wordpress.com

Damit die kleinen Köstlichkeiten nicht wild durch die Gegend fliegen, haben wir auch eine neue Brotbox gekauft. Diese wird nun heiß geliebt und muss jeden Tag mit der Hand abgewaschen werden, damit sie am nächsten Morgen wieder einsatzbereit ist. Rein theoretisch lässt sich wohl auch Joghurt auslaufsicher transportieren, aber da habe ich eine gewisse Scheu vor dem Ausprobieren….

Lunchbox tomatenstulle.de tomatenstulleblog.wordpress.com
Ich habe als Knabbereien noch die Knusperflocken von Zettis ausprobiert, sowie die Fruchtchips  und die Erdbeerwaffeln von Freche Freunde. Letztere werden leider schnell pappig und müssen daher sehr gut verschlossen werden.

Lunchbox tomatenstulle.de tomatenstulleblog.wordpress.com

Zusätzlich habe ich eine neue Trinkflasche besorgt. Ich finde, dass diese sich besser reinigen lässt als die Eco-Flaschen von Tupperware, auch diese wird von BEIDEN Kindern innig geliebt und vor allem trinkt das Schulkind daraus mehr!!! Die neue Flasche ist von Isybe und beide Produkte sind BPA-frei.

Bei der Recherche zum Thema Lunchbox stieß ich nämlich immer wieder auf den Hinweis, dass Produkte BPA-frei sind. Da wir einige Boxen und auch Trinkflaschen von Tupper haben und die keine Angaben zu ihren verwendeten Kunststoffen machen – man soll ausdrücklich die Beraterinnen fragen… – wurde ich skeptisch und war ehrlich gesagt verwirrt und wollte daher nicht wieder etwas von Tupper kaufen. Außerdem haben die auch keine Brotbox mit Unterteilungen. Mehrere Boxen vergisst unser Schulkind im Ranzen… Auf Nachfrage bei der letzten Party, hieß es ausdrücklich Tupper verwendet keine Weichmacher! Komisch nur, warum sie dann keine Angaben auf den Produkten machen??? Jede 99ct Dose aus dem Supermarkt hat ein Produktkürzel aufgedruckt…

Das kleine Kind wird auch eine Flasche von Isybe bekommen, sobald ich mich für ein Motiv entschieden habe. Es gibt unzählige….

Hier noch ein Bild von meinem Pausenbrot, zur Inspiration.

Lunchbox tomatenstulle.de tomatenstulleblog.wordpress.com

Hoffentlich geht es Euch dabei besser, als unserem Schulkind, denn es sagt regelmäßig morgens mit einer gewissen Verzweiflung zu mir: „Dein Brot sieht sooo lecker aus! – Aber ich MAG es nicht!“

LG Eure Sandra

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Familienleben, Ideen

2 Antworten zu “Pausenbrot goes Lunchbox II

  1. Die Boxen sind toll! Um die schleiche ich ja auch schon eine Weile rum… Vielleicht, wenn der kleine Spatz größer ist 😉 Viel Spaß beim Broteschmieren!

    Gefällt 1 Person

    • Mir geht´s mit dem kleinen Kind genauso! 🙂 Das braucht halt noch keine, weil ich nichts in die Kita mitgeben muss. Aber sie sind so hübsch – ich hätte ja sehr gern noch eine grüne… 😉 Außerdem gibt es ja noch verschiedene Varianten, hach ja!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s